Verbandstag des KLV Schaumburg am 03.02.2023

Torsten Eberhardt aus dem geschäftsführenden Vorstand des KLV Schaumburg begrüßte fast 50 Gäste im Vereinsheim des VfL Bückeburg endlich wieder in Präsenz. Statistiker Rico Beier berichtete von einem erfolgreichen Wettkampfjahr und ehrte 22 Athleten aus 7 Vereinen, die insgesamt 32 sportliche Leistungen erbrachten, die als Kreisrekorde Eingang in die ewige Bestenliste des Kreises Schaumburg gefunden haben. Unter den vielen hervorragenden Leistungen sticht die neue Bestzeit von Jana Palmowski vom VfL Bückeburg in 2:16,09 über die 800 m Strecke heraus. Damit hat sie die Leistung von Christa Tüting aus dem Jahr 1956 deutlich unterboten und einen der ältesten bestehenden Kreisrekorde des KLV Schaumburg, der 66 Jahre Bestand hatte, verbessert. Darüber hinaus konnten sich 5 Athletinnen und Athleten des KLV Schaumburg mit ihren Leistungen unten den besten 30 in ganz Deutschland im Jahr 2021 platzieren und wurden mit der DLV Bestennadel Gold bzw. Bronze geehrt. Für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement im KLV erhielten Lena Kreie und Ulf Walkling die Ehrennadel Silber bzw. Gold des NLV Niedersachsen für das Jahr 2023. Wolfgang Stroh, zuständig für das Kampfrichterwesen, ließ es sich nicht nehmen, stellvertretend für die 58 Kampfrichter, die den Wettkampfbetrieb im Jahnstadion erst möglich machen, Mirjam Wegener und Meja Tilgner seinen herzlichen Dank und eine kleine Aufmerksamkeit zu überreichen. Zwei bedeutende Auszeichnungen warteten noch auf würdige Empfänger:innen. Die Freude bei Anneke Wegener war deutlich zu spüren, als Torsten ihr den Jugendehrenamtspreis als besondere Anerkennung für ihren Einsatz überreichte. Jobst von Palombini fand dann sehr persönliche und wertschätzende Worte, die schnell erahnen ließen, dass sein Vereinskamerad vom VfL Bückeburg, Manfred Harmening, sich durch seinen menschlichen, organisatorischen und sportlichen Einsatz als Empfänger des Heinrich-Busche-Gedächtnispreises ausgezeichnet hat. Die Überraschung beim diesjährigen Empfänger war riesengroß. In seiner Dankesrede wurde allen Anwesenden deutlich, dass es den richtigen erwischt hat.

Nach einer kurzen Pause berichtete Torsten Eberhardt von der erfolgreichen Durchführung von 7 Wettkämpfen im Jahnstadion in Stadthagen, der Teilnahme einer Mannschaft des KLV Schaumburg beim Bezirksvergleichswettkampfs im Sportleistungszentrum in Hannover unter Leitung von Anissa Eberhardt und Lena Kreie, die Auflösung des LC Lauenau und die Mitarbeit bei Anfragen und Tagungen des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes. Die Weiterentwicklung des neuen Wettkampfformats Kinder-Leichtathletik (KILA) wird weiter beobachtet. Hier hat die Mannschaft des TuS Niedernwöhren unter Leitung von Vera Schütte den 9. Platz unter allen niedersächsischen Vereinen errungen Die neue Struktur des geschäftsführenden Vorstandes als Gremium mit mehreren gleichberechtigten Aufgabenträger:innen und die Übertragung von Aufgaben und Verantwortung für die Umsetzung von Wettkämpfen auf die Mitgliedsvereine des KLV Schaumburg haben sich mittlerweile etabliert. Das hat reges Interesse beim Landesverband geweckt. Das belegt eindrucksvoll, dass der KLV eine richtige und wegweisende Entscheidung getroffen hat. Deutliche Kritik und Unverständnis für die Bewirtschaftung und den Zustand der Wettkampfanlagen im Jahnstadion kam aus den Reihen der Versammlung und manifestiert sich leider auch in der diskussionswürdigen Abarbeitung einer Mängelliste durch die Verantwortlichen der Stadt Stadthagen. Hier hoffen alle ehrenamtlichen des KLV Schaumburg, dass eine professionelle Verwaltungsleitung zukünftig besser in der Lage sein sollte, grundlegende Aufgaben für das Gemeinwesen erfüllen zu können. Ein Höchstmaß an professioneller Arbeit bescheinigten die Kassenprüfer:innen Christiane Lucht und Klaus Leszczynski dafür dem Team Finanzen in Person von Markus Schnetzke und Peter Tschense. So hatten alle Stimmberechtigten guten Grund, den amtierenden Vorstand zu entlasten und somit den Weg für eine Fortführung der erfolgreichen Arbeit des bestehenden Teams zu ebnen.

Geschäftsführender Vorstand:

Kristina Stroh – Sportbetrieb EDV

Torsten Eberhardt – Verwaltung

Peter Tschense – Schrift- und Finanzwesen

Erweiterter Vorstand:

Anissa Eberhardt – Sportentwicklung/Jugend

Wolfgang Stroh – Kampfrichterwesen

Daniel Stolper – Geräteverwaltung

Mit Vera SchĂĽtte wurde schnell eine neue KassenprĂĽferin gefunden und so blieb noch Zeit fĂĽr Torsten, einen Ausblick auf das Wettkampfgeschehen 2023 zu geben.

Bahneröffnung:                              22.04.2023

KILA:                                                  13.05.2023

Kreismeisterschaften Teil 1:        03.06.2023

Laufabend:                                       23.06.2023

Kinder Leichtathletik Cup            26.08.2023

Kreismeisterschaften Teil 2:        09.09.2023

Lauf- und Wurfabend:                   07.10.2023

Mit der einstimmigen Annahme von Anträgen zu Anpassungen von Meldegebühren für Wettkämpfe und des Angebots des Abonnements eines Newsletters auf der Homepage des KLV Schaumburg endete die Versammlung und Torsten Eberhardt verabschiedete alle Teilnehmer:innen mit einem ausdrücklichen Dank an alle Mitglieder, Helfer, Unterstützer und Freunde der Leichtathletik im Kreis Schaumburg.




Gruppenfoto: Von links: Rico Beier (EDV Statistik, KLV Schaumburg), Manfred Harmening (mit Heinrich-Busche-Gedächtnispokal) und weiteren geehrten Leistungsträger:innen


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.