Erfolgreiches Team Schaumburg gewinnt 3. Platz - Team-Cup, Seidensticker Halle in Bielefeld, 12.03.2023

Beim Stadtwerke Team-Cup in Bielefeld konnte das „Team Schaumburg“ einen Podestplatz erzielen. Mit nur einem Punkt Rückstand kamen die Nachwuchsathleten aus Schaumburg auf einen sehr guten dritten Platz hinter den Teams aus Münster und Kassel.
Das für diesen Wettkampf formierte Team der Altersklassen U12-U16 bestand aus Athleten des VfL Bückeburg, VfL Bad Nenndorf, LG Messenkamp/Eimbeckhausen und TWG Nienstädt/Sülbeck.

Es wurden in den Altersklassen Rangfolgepunkte gesammelt, je höher die Platzierung desto mehr Punkte konnten eingefahren werden.
In den einzelnen Altersklassen gab es beachtliche Leistungen der Schaumburger Talente. 
Linna Scholze (VfL BĂĽckeburg) stand in der Altersklasse W15 gleich dreimal auf dem Siegerpodest. Sie gewann den Lauf ĂĽber 60m in 8,59 Sekunden, erreichte im Weitsprung mit 4,95m den 2.Platz und im Lauf ĂĽber 60m HĂĽrde kam sie mit 10,01s auf Platz 3.
Florence von Finckenstein (LG Messenkamp/Eimbeckhausen) gewann mit ĂĽbersprungenen 1,56m den Hochsprungwettbewerb der AK W14 und kam zudem im Weitsprung auf Platz 3 (4,57m). 

Zweimal aufs Podest kam auch Mia Brungart (TWG Nienstädt/Sülbeck). Sie gewann in der AK W12 den Sprint über 60m in 9,01s und belegte im Hochsprung mit 1,32m den 3. Platz.
In der Altersklasse M11 gewann Luca Cammarata (VfL BĂĽckeburg) den Sprint ĂĽber 50m (7,94s), ihm folgte Bela Knolle (LG Messenkamp/Eimbeckhausenf) auf Platz 2 (8,10s). 
Manuel Cammarata (VfL BĂĽckeburg) konnte im Hochsprung der Altersklasse M11 ĂĽberzeugen. Mit ĂĽbersprungenen 1,12m konnte er den Sieg in dieser Altersklasse fĂĽr sich entscheiden. Sein Bruder Luca kam hier mit 1,08m auf den dritten Platz.

Amadeo von Palombini gewann den 800m Lauf der Altersklasse M12. In einem starken Lauf ĂĽberquerte Amadeo nach 2:35,60 Minuten die Ziellinie und distanzierte den Zweitplatzierten deutlich.

Im Weitsprung der Altersklasse M11 standen gleich zweit Schaumburger auf dem Treppchen. Theo Wötzel (VFL Bad Nenndorf) siegte im hier mit 3,67m. Sein Vereinskollege Andreas Schaffner kam hier mit 3,51m auf Platz 3.

Luisa Klöne (LG Messenkamp/Eimbeckhausen) überquerte die Hochsprunglatte in der Altersklasse W15 bei 1,52m und kam damit auf Platz 2. Einen weiteren zweiten Platz errang sie im Kugelstoßen (9,84m).
Svea Lucht (LG Messenkamp/Eimbeckhausen) durfte zweimal auf das Podest. Sie belegte im Hochsprung der Altersklasse W12 mit 1,36m den 2. Platz. Im Lauf ĂĽber 60m HĂĽrde kam sie mit 11,8s auf Platz3.

Im KugelstoĂźen der Altersklasse M12 erreichte Felix Scharamonow (TWG Nienstädt/SĂĽlbeck) mit 6,33m den 2.Platz. 
Ebenfalls auf Platz 2 kamen Simon MĂĽller (M11/VfL Bad Nenndorf) im Lauf ĂĽber 800m (2;56,8Min) und Matteo Knolle (M12/LG Messenkamp/Eimbeckhausen) im Sprint ĂĽber 60m (9,27s).
Im Kugelstoßen in der Altersklasse M13 belegte Mats Paul (TWG Nienstädt/Sülbeck) mit 6,14m den dritten Platz.
Pia Walkowiak (VFL BĂĽckeburg) kam im Lauf ĂĽber 800m in der Altersklasse W14 mit 2:44,1 Minuten auf Platz 3. 
In der Altersklasse W12 belegte Melia Bytomski (LG Messenkamp/Eimbeckhausen) im KugelstoĂźen den 3.Platz (5,54m).

Nach einem erfolgreichen Wettkampf und Übergabe des Pokals für den dritten Platz waren die Betreuer des Teams sehr zufrieden. Vielleich geht nächstes Jahr noch etwas mehr.


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.