April ‚Äď 2022


Erfolgreiche Bahneröffnung am 30.04.2022 im Jahnstadion


Auch nach der langen Pause haben die Routinen des Organisationsteams des KLV wie gewohnt gegriffen und die ausrichtenden Vereine TWG S√ľlbeck/Nienst√§dt und MTV Messenkamp konnten sich auf die professionelle Umsetzung der Wettk√§mpfe verlassen. Kristina Stroh zog die technischen Strippen im EDV-Zentrum, Peter Tschense sorgte an der Zeitmessanlage f√ľr scharfe Zielfotos zur offiziellen Bewertung der Platzierungen, Markus Schnetzke erledigte den notwendigen Papierkram und Jan Henrik brachte mit der Startpistole die L√§ufer auf die Strecken.  


Im Vorfeld gab es etwas Unsicherheit in Hinblick auf die zu erwartenden Teilnehmerzahlen und die Marke von 100 wurde schon angepeilt. Durch die Verschiebung des Termins auf ein Wochenende mit vielen anderen Leichtathletik-Veranstaltungen in Niedersachsen gab es insbesondere in den Seniorenklassen weniger Meldungen als in den Vorjahren. Letztendlich sind alle Beteiligten mit fast 80 Athleten aller Altersklassen zufrieden, die schon sehr fr√ľh in der Saison tolle Leistungen gezeigt und f√ľr spannende Wettk√§mpfe gesorgt haben.

Platzierungen können an nachfolgend genannten Stellen nachgelesen werden:



F√ľr die Ehrung der neuen Kreisrekorde und die Auszeichnung von Marco Schulz f√ľr besondere Leistungen in der Leichtathletik mit dem Wilhelm-Busche-Ged√§chtnis-Preis durch unseren Vorstand Torsten Eberhardt bot das Jahnstadion einen w√ľrdigen Rahmen.

Dass die Leichtathletik "lebt" zeigt, sich sehr sch√∂n am Beispiel der Leichtathletik-Sparte des VfL-Bad Nenndorf mit den Trainern Ina Pauker, Harald M√ľller und Lars Woelke, die sich langsam aber sicher wieder in der Schaumburger Leichtathletik-Szene etabliert.


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell f√ľr den Betrieb der Seite, w√§hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie k√∂nnen selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen m√∂chten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung wom√∂glich nicht mehr alle Funktionalit√§ten der Seite zur Verf√ľgung stehen.